Stadt Luzern Logo Web 150px 2022logo-ute

  • utenberg16
  • utenberg7
  • utenberg15
  • utenberg5
  • utenberg12
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Utenberg!
  • Aktives Mitgestalten
  • Differenzierte Anforderungen
  • Selbständiges Lernen
  • Lebensnahe Bildung
  • Home

Schneesporttag 2023

melchsee orig

Der Schneesportttag findet am Freitag, 3. Februar 2023 statt.

PROGRAMM SCHNEESPORTTAG

Anreise: Besammlung: Carpark Inseli, 07.45 Uhr > bei der Aufsichtsperson/Klassenlehrperson melden > Abfahrt: 08.00 Uhr

Ankunft Stöckalp: bei der Aufsichtsperson/Klassenlehrperson Ticket abholen

Mittagspause: Individuell Picknick/Restaurant > Meldung an die Aufsichtsperson/Klassenlehrperson gemäss Abmachung

Rückreise: Besammlung: 15.30 Uhr Talstation Stöckalp > bei der Aufsichtsperson/Klassenlehrperson melden > Abfahrt:16.00 Uhr > Ankunft Luzern: ca.17.00 Uhr Carpark Inseli (je nach Verkehrsaufkommen)

PROGRAMM SCHULHAUS

Treffpunkt: 08.15 Uhr in der Bibliothek

Mitnehmen: Material  (SOL-Dossiers, Hausaufgaben, Prüfungsmaterial etc.), Beschäftigung für den ganzen Tag.

Unterrichtszeiten: 08.15 – 11.45 Uhr und 13.45 Uhr – 16.20 Uhr

Mini-Volleyturnier der 1. Stufe

Minivolley23

Am Donnerstagnachmittag fand das Minivolleyballturnier in der Turnhalle des Schulhauses Utenberg statt. Zwanzig Teams aus fünf Klassen der ersten Oberstufe kämpften um den Turniersieg und um den Stufenpokal.

Der Startschuss fiel um 14:00 Uhr. Gespielt wurde folgendermassen: Zuerst wurden vier Matches gespielt, die jeweils 12 Minuten dauerten - eine Art Vorrunde. Danach wurden die Punkte gezählt und es kam zu den Halbfinals zwischen den Teams mit den meisten Punkten. Jene mit weniger Punkten spielten dann um den 6. bis 10. Platz. Nach den Halbfinals wurden die Finalspiele ausgetragen sowie das Spiel um Platz 3. Da stellt sich die Frage: Wer hat überhaupt gespielt? An dieser Stelle deshalb sämtliche Teams. Kategorie Jungs: „Mis Liäblingsteam - 1a“, „No Name - 1a“, „Gälbe Zeche - 1b“, „Only Ohio - 1b“, „Goats - 1c“, „Sweaters - 1c“, „Shampoo - 1d“, „187 - 1d“, „Kobe - 1e“ sowie „Uchia Clan - 1e“.

In der Kategorie Mädchen traten folgende Teams an: „Nameless - 1a“, „Big Mac - 1a“, „Yolo - 1b“, „IDLI - 1b“, „Yolo - 1c“, „Söcklein - 1c“, „Das Team - 1d“, „Quarks - 1d“, „4-Pack - 1e“ und „Point - 1e“. Die Spiele wurden von den Achtklässlern gepfiffen und die Feldaufteilung wurde von Herrn Arnet und Frau Gysin geleitet. Die Stimmung war nicht immer sehr glücklich, doch für die Sieger gab es immer einen Jubelschrei. Vor allem das Halbfinale und das Finale waren sehr spannend und entsprechend laut. Das zeigten die Fans vom Klub „Gälbe Zeche“ sehr deutlich. Die Resultate waren zum Teil sehr knapp und die Schiedsrichter manchmal etwas abgelenkt. Aber das Wichtigste: Alle zeigten vollen Einsatz und auch die nötige Portion Fairness.

In den Finals standen sich bei den Jungs die „Gälbe Zeche“ den „No Name“ gegenüber. Bei den Mädchen kam es zur Begegnung zwischen „4-Pack“ und „Nameless“. Jubelschreie und Enttäuschung kamen sofort, als die 12 Minuten vorbei waren. Bei den Jungs siegten „Mis Liäblingsteam“ beim Spiel um Platz 3. Platz 2 erreichten „No Name“ und der jubelnde Sieger waren „Gälbe Zeche“. Bei den Mädchen siegten „Yolo“ beim Spiel um Platz 3. Zweite wurden „Nameless“ und die strahlenden Siegerinnen wurden „4-Pack“.

Um 16:30 Uhr fand dann die Rangverkündigung statt. Die Siegerteams auf dem Podest bekamen ein Getränk und eine Schokolade. Trotz des Sieges von „Gälbe Zeche“ ging der Stufenpokal aufgrund der Gesamtpunktzahl an die Klasse 1a.

So endete um 17:00 Uhr das Volleyballturnier. Die anderen Klassen der Stufe müssen auf das nächste Turnier hoffen. Wer wird wohl da den Stufenpokal bekommen?

[Raphael Ambauen und Tim Bachmann, Klasse 1b]

Winterwunderland

Winter UT

So schön liegt unser Schulhaus. Blick vom Hort der Primarschule auf dem Nordturm über die Schulanlage und die gezuckerte Landschaft. [hope]

Weihnachtsanlass Innehalten

WinterBack22

Das gesamte Schulhaus versammelte sich zum Jahresende in der Kirche St. Johannes im Würzenbach, um gemeinsam innezuhalten. Musikalisch verzauberten uns die Chöre unter der Leitung von Christiane Pagel und Micha Prest. Etwas rasanter dagegen war die Tanzeinlage von Dulce und Loredana aus dem Performance-Team des Atelierunterrichts. Bloss die Technik liess uns in diesem Jahr im Stich, der Kirchenbeamer hatte einen verfrühten Start in die Weihnachtsferien, so dass Stufenleiter, Peter Hofstetter, kurz ins Rotieren kam, wie er denn nun seine Botschaft (Womit möchtest du deine Zeit verbingen? Was ist dir wichtig?) doch noch transportieren könnte, ohne das projizierte Bildmaterial im Hintergrund - das Tablet musste genügen. Den technischen Zwischenfall verarbeitete Uwe Volkwein direkt in seiner Rede, im der er uns von den naturverbundenen Navii aus Camerons neuem Avatar erzählte, die ihren Planeten gegen eine hochtechnologisierte Übermacht zu schützen versuchen (Ich sehe dich). 
Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Markus Hildbrand und sein Team der Pfarrei St. Johannes, sowie die Quartierarbeit für die Unterstützung. [hope]

Einladung zum Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmarkt

Am Donnerstag, 22. Dezember 2022, 17:00 bis 20:00 Uhr wird auf dem Schulgelände ein stimmiger Weihnachtsmarkt errichtet. Verkauft werden Produkten des Atelierunterrichts, Essen und Getränke (bezahlen kann man per Twint). Weiter gibt es Musik, Darbietungen, Beleuchtung und einen echten Samichlais. Der Erlös geht zur einen Hälfte an einen guten Zweck (Kinderfürsorgeverein der Stadt Luzern) und zur anderen Hälfte in die Klassenkasse. Bitte nehmen Sie alle Verwandten, Bekannten und Freunde mit und lassen Sie uns diesen Weihnachtsmarkt zusammen geniessen. [hope]
Die Unterrichtszeiten während der Atelierwoche: Vormittag von 08:30 bis 11:30 und am Nachmittag von 13:00 bis 16:00. Warm-up (ab 7:40 Uhr) und ALBs finden weiterhin statt.

Sami Niggi, Näggi, ...

Sami22

Der Samichlas ging gestern im Schulhaus um, um beschenkte die Schüler*innen mit Nüssen, Lebkuchen, Mandarinen und Schokolade. Und mit seinem Erschienen sind wir definitiv in der Adventszeit angekommen. Wobei der Unterricht nach Stundenplan schon bald endet und wir in die Atelierzeit übergehen... [hope]

Schulhaus Utenberg mobile

Logo vslu mobile transparent