107. FEWA, Bike- und Trekkinglager 2018
FEWA, das sportliche Bike- und Trekkinglager der Stadt Luzern findet vom Sonntag, 8. Juli bis Samstag, 14. Juli 2018 statt. Die Reise führt mit dem Bike von Rheinfelden nach Rorschach und zu Fuss in die Region Prättigau.
Teilnehmen können Lernende von der 4. bis 6. Primarklasse und 1. bis 3. Sekundarklasse.
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.freizeit-luzern.ch >Ferienwanderung
pdfFlyer

Sommerlager 2018 in Eriz
Vom Sonntag 5. August bis Freitag 17. August 2018 findet das Sommerlager der Stadt Luzern in Eriz im Kanton Bern statt. Teilnehmen können Lernende ab der 3. bis zur 6. Primarklasse. Das Lagerteam freut sich auf zwei spannende Ferienwochen.
Anmeldung und weitere Informationen unter: www.freizeit-luzern.ch > Sommerlager
pdfFlyer

 

Logo vslulogo-ute

  • utenberg16
  • utenberg7
  • utenberg15
  • utenberg5
  • utenberg12
  • Herzlich willkommen im Schulhaus Utenberg!
  • Aktives Mitgestalten
  • Differenzierte Anforderungen
  • Selbständiges Lernen
  • Lebensnahe Bildung
  • Home

Sprung in die Berufswelt 1. Oberstufe

Die 1. Oberstufe durfte am 6. und 13. Dezember ihren ersten "Sprung in die Berufswelt" machen. Die Klassen erhielten eine Besichtigung in der Firma Schindler Aufzüge AG. Nach einer Begrüssung und Vorstellung der Firma wurden in einem Rundgang im Ausbildungscenter die Berufe Anlagen- & Apparatebauer/in, Elektroniker/in, Konstrukteur/in und Polymechaniker/in direkt am Arbeitsplatz vorgestellt. Die Schüler und Schülerinnen erhielten so einen direkten Einblick in den Beruf und sie durften den Lehrlingen und Berufsbildnern allerhand Fragen dazu stellen.

Anschliessend wurde erklärt, dass es bei der Berufswahl auf das richtige Timing ankommt und was es braucht, um sich erfolgreich zu bewerben. Nach diesem interessanten Morgen erhielten alle noch etwas zu trinken und eine feine "Schindler" Schokolade. > FOTOS [zina]

Link für weiter Sprünge in die Berufswelt: https://beruf.lu.ch/biz/biz_informationszentrum/veranstaltungen/Sprung_in_die_Berufswelt

Debattierwettbewerb 2017

Die Deutschlehrpersonen haben in den vergangenen Wochen den Unterricht auf Kommunikation und Rhetorik ausgerichtet und die Sinne der Schülerinnen und Schüler geschärft: Wie argumentiert mein Gegenüber? Wie lässt sich die Aussage widerlegen? Wann führe ich welche Begründung ins Feld? Nach den klasseninternen Ausscheidungen sind die Teams für den Wettbewerb festgelegt, die ihre Klasse im Finale des Dabattierwettbewerbs 2017 am 15. Dezember in der Aula Utenberg vertreten. Anders als beim Vorlesewettbewerb, sitzen in der Jury erfahrene Politikerinnen und Politiker, die viel persönliche Erfahrung mit Verhandlungen mitbringen: Beat Züsli (Stadtpräsident und Bildungsdirektor, SP), Yannick Gauch (Präsident der JUSO Kt. Luzern), Marcel Lingg (Fraktionschef der SVP Stadt Luzern) und Sandra Felder-Estermann (Grossstadträtin, FDP). [hope]

Debatierwettbewerb17

 

Elternforum

Elternforum    
Herzliche Einladung zum 2. offenen Elternforum 2017/18
am Montag, 11. Dezember um 19.00 Uhr in der Bibliothek des Schulhauses!

Wir freuen uns auf zahlreiches Erscheinen und die Zusammenarbeit im neuen Schuljahr.

[Uwe Volkwein – Schulleiter, Marius Rinderknecht - Schulsozialarbeiter]

Der Samichlaus geht um..

Alle Jahre wieder klopft es an die Türen unserer Schulzimmer und Herr Barmettler... äh, der Samichlaus, betritt den Raum in prächtiger Montur. Auch in diesem Jahr spricht er den Jugendlichen ins Gewissen, verdreht die Augen ob all dem Littering auf dem Schulgelände und den mangelhaften Bike-to-School-Teilnehmenden. "Vo nür chond nüd", mahnt er uns... und beschenkt uns dann doch mit Nüssen und Mandarinen! ;) [hope]

Samichlaus17

Medienpräsenz der 2d (Klasse Schumacher)

Ist auch Ihnen aufgefallen, wie präsent die Klasse 2d in der Neuen Luzerner Zeitung ist? Da wird eben noch Sophias Aufsatz "Bleib bei uns" im Club der Jungen Dichter abgedruckt, tauchen auch schon Marc und Valentin beim Auszug des Hofsamichlaus in den Rollen des Diakons und eines Schmutzlis auf. Wir können uns konspirative Szenarien ausmalen - oder danken den Schülerinnen und Schülern unserer Stufe einfach für ihr Engagement in und ausserhalb der Schule. Merci! [der Stufenleiter, hope]

2dNLZ

Elternsprechtag Utenberg - 22. November 2017, 16:30-20:00h

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsverantwortliche

Zum zweiten Mal führt die Sek Utenberg einen Elternsprechtag durch. Sie haben an diesem Tag die Gelegenheit mit allen Fachlehrpersonen Ihres Kindes zu sprechen. Die Gesprächszeiten sind bewusst kurz gehalten. Sie erhalten in maximal 10´ ein Feedback zum Lernstand und zum Arbeits- und Sozialverhalten Ihres Kindes. Der Elternsprechtag ersetzt deshalb nicht die Gespräche mit den Klassenlehrpersonen nach den Zwischenberichten. Hierzu werden Sie von der Klassenlehrperson Ihres Kindes gesondert eingeladen. Die Chance des Elternsprechtages, der übrigens aus einer Initiative des Elternforums kommt, besteht darin, dass Sie mit allen Lehrpersonen unserer Schule in Kontakt kommen können. Darüber hinaus wird das Elternforum wie im letzten Jahr ein Elterncafé zwischen Hauswirtschaft und Bibliothek organisieren, wo man sich treffen, unterhalten und so die Wartezeiten gemeinsam verkürzen kann.

Wichtig: Ab Mittwoch, dem 15. November können Sie sich online auf der Homepage für Termine in die Doodle der jeweiligen Lehrpersonen eintragen. Die Einschreibefrist ist abgelaufen.

Ich würde mich freuen, wenn möglichst viele von Ihnen von dieser Möglichkeit Gebrauch machen.

Freundliche Grüsse

Uwe Volkwein - Schulleiter

 

Schulhaus Utenberg mobile

Logo vslu mobile transparent